Hauptmenü

News

11. Dezember 2017 Zurück

Werden Sie digital mit go-digital!

Das Bild zeigt WFG-Mitarbeiter Ansgar Burchard vor einem WFG-Roll-up.

Ansgar Burchard berät Sie gern! Foto: Ute Heinze

Fördermittel in Anspruch nehmen, wenn das Geschäft brummt? Das Fördermittelprogramm go-digital des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Unternehmen, den digitalen Wandel passgenau und sicher zu gestalten.

Mit den drei Modulen „ Digitalisierte Geschäftsprozesse", „Digitale Markterschließung" und „ IT-Sicherheit" unterstützt das Förderprogramm go-digital Unternehmen nicht nur bei der Optimierung von Prozessen und der Erschließung zusätzlicher Marktanteile durch Digitalisierung, sondern finanziert auch Maßnahmen, mit denen Sie Ihren Betrieb vor dem Verlust sensibler Daten schützen. Förderberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 100 Beschäftigten und einem Vorjahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro.

Das BMWi hat dazu eine Reihe von kompetenten Beratungsunternehmen autorisiert, die Sie bei der Suche nach individuellen Lösungen für Ihren Online-Handel, die Digitalisierung Ihres Geschäftsalltags und den steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung unterstützen. Die Beratungsunternehmen übernehmen auch die Antragstellung für die Fördermittel, die Abrechnung und das Berichtswesen. Die Beratungsleistung besteht aus zwei Schritten: Potenzialanalyse und Erstellung eines groben Realisierungskonzepts sowie die Konkretisierung und Umsetzung des Realisierungskonzepts.

Beratungsleistungen in einem ausgewählten Hauptmodul mit gegebenenfalls erforderlichen Nebenmodulen werden mit einer Förderquote von 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100 Euro gefördert. Als Begünstigte zahlen Sie nur einen Eigenanteil an das Beratungsunternehmen. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Tage in einem Zeitraum von sechs Monaten.
Für weitere Details und zur Antragsstellung sprechen Sie uns gerne an!

Ansgar Burchard

Telefon: 02303 27-1290  


Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690