Hauptmenü

News

07. Juli 2020 Zurück

"Fritten & Innovation" mit Pommes aus der Tüte

Innovationsberaterin Isabel Stasinski macht sich bereit für den "Einsatz" bei "Fritten & Innovation". Fotos: Böinghoff

Trotz Corona trafen sich heute, 7. Juli 2020,  21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu „Fritten & Innovation“.

Und auch wenn die beliebte Veranstaltung heute entgegen der sonstigen Gewohnheit nicht in einem Imbiss sondern als Online-Meeting stattfand, musste keiner auf seine „Fritten“ verzichten: Unsere Kollegin Isabel Stasinski und das Innovationsteam der WFG hatten allen Angemeldeten eine Tüte „Saure Pommes“- Fruchtgummi ganz analog per Post zugeschickt. So konnte man gemeinsam nicht nur Interessantes zum Thema "IT-Sicherheit - Kein Unternehmen ist zu klein, um angegriffen zu werden!" erfahren, sondern auch wie gewohnt gemeinsam Pommes genießen!

Gemeinsam mit dem Experten Matthias Meyer von Mamedo IT-Consulting GmbH warfen die Teilnehmenden einen Blick hinter die Kulissen der Cyberkriminalität, um zu verstehen, warum auch ihr Unternehmen das Ziel eines Angriffs sein kann.

Die praktischen Tipps zur effektiven digitalen Gefahrenabwehr können nun direkt in den Unternehmen umgesetzt werden.

Isabel Stasinski hofft trotz dieser gelungenen Veranstaltung: "Beim nächsten Mal sehen wir uns dann hoffentlich bei Pommes und Currywurst wieder!"

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird im Projekt "Wissen schafft Erfolg" mit Mitteln des Landes NRW und der EU gefördert.

eb

 

 

 

 

 

Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690