Hauptmenü

News

17. März 2022 Zurück

Ukraine-Russland Konflikt: Hilfe für Unternehmen

Das Team der NRW.Global Business GmbH hat unter https://www.nrwglobalbusiness.com/de/ukraine-russland-konflikt/ Informationen und Unterstützungsangebote für vom Ukraine-Russland Konflikt betroffene NRW-Unternehmen mit Geschäftsverbindungen nach Russland und in die Ukraine gebündelt. Diese Informationen werden ständig ergänzt und aktualisiert. Zur Koordination der Unterstützungsangebote aus NRW sowie weiterer wirtschaftsbezogener Fragen zur Ukraine hat die Außenwirtschaftsförderung des Landes zudem folgende Mailadresse eingerichtet: ukrainenrwglobalbusiness.com.

Darüber hinaus finden Sie hier weitere Hinweise für Unternehmen:

 

Job-Plattform für Geflüchtete
Die Plattform jobaidukraine.com möchte ukrainische Geflüchtete bei der Arbeitssuche unterstützen und
sie mit Arbeitgebern zusammenbringen. Dort können sich sowohl ukrainische Geflüchtete, die auf
Arbeitssuche sind, als auch Unternehmen, die Arbeitsplätze für diese Personen anbieten möchten,
registrieren.

Beschäftigung von Geflüchteten

Die IHK unterstützt Betriebe aller Größen, Branchen und Regionen, die geflüchtete Menschen beschäftigen wollen. Auf der Website hat die IHK Erstinformationen zur rechtlichen Situation von aus der Ukraine geflüchteten Menschen in Deutschland zusammengefasst.
Informationen zur Beschäftigung von Geflüchteten
Informationen zur Beschäftigung von Geflüchteten in ukrainischer Sprache


Warnung vor Kasperksy-Produkten
In einer aktuellen Stellungnahme des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wird vor dem Einsatz der Antivirensoftware des russischen Herstellers Kaspersky gewarnt. Es wird daher vom BSI empfohlen, den Kaspersky Antivirus durch alternative Lösungen zu ersetzen, falls dieser im Einsatz ist.
Weitere Informationen des BSI


Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690