Hauptmenü

News

18. September 2020 Zurück

Virtueller Tag der Energie: Infos zum Studium

Zwei Leistungskurse des Anne-Frank-Gymnasiums Werne nahmen am Virtuellen Tag der Energie teil.

40 Schülerinnen und Schüler, darunter der Biologie- und der Erdkunde-Leistungskurs des Anne-Frank-Gymnasiums Werne, nahmen jetzt am Virtuellen Tag der Energie teil, zu dem die Wirtschaftsförderung Kreis Unna im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ eingeladen hatte. Referent Prof. Dr. Torsten Cziesla von der Hochschule Hamm-Lippstadt vermittelte den Jugendlichen im Rahmen seines Impulsvortrages anhand von anschaulichen Alltagsbeispielen die Herausforderungen unserer Zeit und zeichnete ein Bild der Energieversorgung der Zukunft.

„Unser Ziel war es einerseits, den Schülerinnen und Schülern ein grundlegendes Verständnis für die Probleme der bisherigen, auf die Nutzung fossiler Brennstoffe basierenden, Energieversorgung zu vermitteln. In Zeiten des Klimawandels und des bevorstehende Ausstiegs aus der Steinkohleverstromung, von der auch der Kreis Unna massiv betroffen ist, ging es uns andererseits auch darum, die klugen Köpfe, die die notwendigen Veränderungen anstoßen und aktiv gestalten können, für ein Studium und einen späteren Berufseinstieg in der Region zu halten“, so Lisa Rubbert von der WFG, die den Tag in Kooperation mit der Hochschule Hamm-Lippstadt organisiert hatte.

So informierte Prof. Dr. Torsten Cziesla die Teilnehmenden über den Studiengang „Energietechnik und Ressourcenoptimierung“, der an der Hochschule Hamm-Lippstadt angeboten wird, und gab einen Einblick in die exzellenten Berufsperspektiven für Absolventinnen und Absolventen. Zudem stand er den Schülerinnen und Schülern im Nachgang für die Beantwortung von Rückfragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Projekts „Wissen schafft Erfolg“ statt und wurde durch Mittel des Landes NRW und der Europäischen Union gefördert.

 


 

 

 

 

Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690