Hauptmenü

Veranstaltungskalender

F&T LaSiSe, Auf der Koppel 100, 59379 Selm, 6. September, 12.30 bis 15 Uhr Zurück

Ladungssicherung jetzt und in Zukunft

Wie es Ihnen gelingt ihre Ladung heute und morgen professionell, sicher und rechtlich korrekt auf die Straße zu bringen, welche Faktoren dafür wichtig sind und wie Sie dabei professionelle Unterstützung finden, zeigen wir Ihnen im Rahmen der Veranstaltung "Unternehmen trifft Uni: Ladungssicherung leicht gemacht" am Freitag, 6. September 2019, 12:30 bis 15:00 Uhr im F&T LaSiSe in Selm. Hier gibt es Informationen für die betriebliche Praxis und Experten stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie auf der Teststrecke Einblick in die praktische Forschungsarbeit.

Ob Verladeanweisungen, Reibbeiwertuntersuchung oder Fahrzeugprüfung – beim Thema  Ladungssicherung und Arbeitssicherheit gibt es viele Faktoren zu beachten. LaSiSe-Projektingenieur Marc Weiß (Foto oben) erklärt Ihnen die wichtigsten Aspekte der Ladungssicherung. Anhand eines Beispiels aus der Praxis erläutert er, wie Sie bares Geld sparen, indem Sie für die Untersuchungen öffentliche Fördermittel einsetzten. Danach zeigt er Ihnen auf der Teststrecke des Forschungsinstituts, wie Versuche durchgeführt werden.

Die Zukunft steht nicht still: die EU plant, den Schadstoffausstoß von Lkw bis 2030 um ein Drittel zu senken. Die Hersteller und Anwender sind in der Pflicht, neue Antriebsalternativen auf die Straße zu bringen. Doch was sind heute denkbare Alternativen zum herkömmlichen Diesel-Motor und welchen Einfluss hat dies auf die Ladungssicherung? Prof. Dr. Ing. Yves Rosefort (Foto unten), Professor im Fachbereich Fahrzeugbau an der FH Dortmund, gibt Einblicke in Antriebstechnik und Ladungssicherung der Zukunft.

Erleben Sie spannende Einblicke und informieren Sie sich über Vorteile und Einsatzmöglichkeiten professionell begleiteter Ladungssicherung – heute und morgen.

Das Programm
• Mittagssnack und Erfahrungsaustausch
• Begrüßung
• Prof. Dr. Ing. Yves Rosefort: "Neue Antriebstechnologien - neue Ladungssicherung?"
• Marc Weiß: "Fördermöglichkeiten von Verladeanweisungen und Co. durch die öffentliche Hand -
   Bericht aus der Praxis"
• Forschung zur Ladungssicherung im praktischen Umfeld erleben

 

Anmeldung
Ladungssicherung jetzt und in Zukunft - Profitieren Sie vom Expertenwissen

Freitag, 6. September 2019
12:30 bis 15:00 Uhr
F&T LaSiSe
Auf der Koppel 100
59379 Selm

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 29. August an. Anmeldung: Tel.: 02303- 27-1690, E-Mail an veranstaltungwfg-kreis-unnade

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690